Chia Samen erobern derzeit nicht nur den deutschen Gesundheitsmarkt. Die aus Südamerika stammende Chia Pflanze mit den erstaunlichen kleinen Samen werden immer beliebter und überschwemmen den Markt. Dabei sind die Inhaltsstoffe der Samen ebenso vielseitig, wie deren Wirkungsweisen. Mit viel Protein, verschiedenen Vitaminen, Mineralstoffen und Omega-Fettsäuren

sind sie ein unglaublicher Energiespender. Angeblich kann ein einziger Löffel Chia Samen einen Menschen ganze 24 Stunden mit Energie versorgen.

Der Name der Pflanze, lässt sich auf die Sprache der alten Majas zurückführen und bedeutet so viel wie „Stärke“. Diese Stärke verleihen die unscheinbaren Samen nicht nur einem Teil, sondern dem gesamten Körper.

Knochen- und Muskelbau

Die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe der Chia Samen ist eine gute Unterstützung für den menschlichen Knochen- und Muskelbau. Besonders die Mineralstoffe Kupfer, Kalzium und Phosphor bieten eine solide Grundlage für unser Knochengewebe.

Für die Muskeln und deren Funktionen ist ebenfalls Kalzium eine treibende Kraft sowie das in den Chia Samen reichlich gespeicherte Magnesium.

Herz-Kreislauf-System

Mit drei verschiedenen Omega-Fettsäuren sind Chia Samen auch eine große Hilfe für das Herz-Kreislauf-System. Omega-Fettsäuren sind in den Chia Samen zu 20 Prozent vertreten. Ein Großteil davon sind Omega-3-Fettsäuren, von denen Chia Samen sogar mehr haben als Lachs.
Omega-3 wirkt als ein natürlicher Blutverdünner und senkt den Blutdruck. Daher sollten Käufer vorsichtig sein, die parallel zu Chia Samen noch andere, vom Arzt verschrieben Blutverdünner einnehmen.

Sowohl das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall, als auch das Risiko für Thrombose wird durch die positive Wirkung von Chia Samen deutlich verringert.

Verdauungsfördernde Wirkung der Chia Samen

Zwei weitere wichtige Eigenschaften der Chia Samen ist die verdauungsfördernde Wirkung.

Durch die Chia Samen werden die Muskeln bei der Verdauung angeregt und der Vorgang beschleunigt. Außerdem wird der Körper komplett entschlackt und von Giften befreit, da diese gebündelt und ausgespült werden.

Zudem wird die Umsetzung von Kohlenhydraten in Zucker verlangsamt und so der Blutzuckerspiegel lange in Balance gehalten.