Chia Samen sind die kleinen, raffinierten Samen der mexikanischen Chia Pflanze. Sie sind raffiniert, da es kaum ein anerkanntes Nahrungsmittel gibt, dass mehr Nährstoffe beinhaltet als die kleinen Chia Samen. Ein einziger Esslöffel Chia Samen hat einen so hohen Nährwert, dass er unseren Körper ganze 24 Stunden lang mit Energie versorgen kann. Diese lange Zeit der Energieversorgung hängt auch mit der langsamen Verdauung der Kohlenhydrate der Chia Samen zusammen.

Die Nährwerte im einzelnen

Die Umsetzung der Kohlenhydrate in Zucker wird von den Ballaststoffen der Samen blockiert, sodass über lange Zeit regelmäßig Energie freigesetzt wird.

Das Besondere neben dem hohen Chia Samen Nährwert ist allerdings die Nährwertdichte. Auf 100 g Chia Samen kommen dabei unter anderem 21 g Eiweiß, 38 g Kohlenhydrate und 31 g Fette.

Von diesen Fetten sind nur 3 Prozent gesättigte und ebenfalls 3 Prozent ungesättigte Fettsäuren. Ganze 24 Prozent sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Diese 24 Prozent teilen sich in drei verschiedene Omega-Fettsäuren. Den größten Anteil machen Omega-3-Fettsäuren aus, die äußerst wertvoll für den Körper und das Nervensystem sind.

Chia Samen enthalten Omega-3 Fettsäuren

Mit einem so hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren haben die Chia Samen sogar einen höheren Anteil als Lachs. Die deutsche Gesellschaft, kurz DEG empfiehlt eine ganz ähnliche Verteilung von Nährwerten. Sie geben für die Ernährung von Erwachsenen im besten Fall einen Nährwert mit 55 Prozent Kohlenhydraten, 30 Prozent Fett und 15 Prozent Proteinen vor. In Prozent angegeben bieten die Chia Samen eine Nährwertverteilung von 42 Prozent Kohlenhydraten, 35 Prozent Fett und 23 Prozent Proteinen an.

Damit fassen Chia Samen die Inhaltsstoffe und Nährstoffe mehrerer Nahrungsmittel zusammen.