Früher wurden Chia Samen von den Maja und anderen Naturvölkern als Hauptnahrungsmittel und Nutz- und Futterpflanze verwendet. Auch heute wird die Pflanze noch an Hühner und Schweine verfüttert.

Chia Samen sind beliebt

Mit der Beliebtheit der Chia Samen am deutschen Markt steigt aber auch die Anzahl der Verwendungsmöglichkeiten für diese kleinen, nährstoffreichen Samen. Zunächst werden Chia Samen mittlerweile nicht mehr nur zum Abnehmen, sondern auch von Sportlern und Diabetikern, als Mittel gegen Herz-Kreislauf-Beschwerden und als Unterstützung für das Immunsystem verwendet.

Zudem gibt es zahlreiche Rezepte für die Chia Samen Verwendung.

Die einfachste Form der Chia Samen

Die einfachste Form ist das Chia Gel bei dem die Chia Samen in ihrer Rohform in Flüssigkeit aufquellen und dann als Getränk, Pudding mit Früchten oder auch Smoothie konsumiert werden.

Mit diesen Rezepten oder einfach in Form der puren, rohen oder getrockneten Chia Samen ist der Verzehr am wirkungsvollsten.

Doch auch gebacken oder gekocht, in Broten und Eierkuchen, sind die kleinen Chia Samen mittlerweile eine gern gesehene Zutat.