Chia Samen haben eine sehr lange Geschichte, die bereits zu Zeiten der Kultur, der Majas begann. Die Chia Pflanze diente schon diesem alten Volk als Hauptnahrungsmittel und wurde auch in der Sprache der Maja benannt. Chia bedeutet so viel wie „Stärke“ und diese Stärke liefern die kleinen Samen unserem ganzen Körper.

Chia Samen: Sie enthalten wichtige Nähr- und Inhaltsstoffe

Nachdem sich die Chia Samen schon damals einen Platz in der Kultur sichern konnte, erobern sie heute den deutschen Gesundheitsmarkt. Auch in den USA und Nordamerika haben sie sich etabliert und werden täglich von vielen konsumiert, die ihre Bedeutung erkannt haben. Denn dabei handelt es sich nicht um Zauberei, sondern um einige der wichtigsten Nähr- und Inhaltsstoffe in einem einzelnen Samen.

Die amerikanische Lebensmittelüberwachungsbehörde, Federal Drug Administration, kurz FED befand die Chia Samen als sicher und als für den Verzehr geeignet.

Also sehen nicht nur Diätgurus eine Bereicherung in den kleinen Chia Samen, sondern auch Wissenschaftler und Behörden.

Wissenschaftler unterstützen den Verzehr von Chia Samen

Die Wissenschaft spricht schon lange davon, dass Samen die beste Ernährung für den Menschen darstellen und sieht in den Chia Samen nun eine Bestärkung dieser Theorie.

So sagt zum Beispiel auch der Professor Dr. Vladimir Vuksan, welcher Endokrinologie und Ernährung in Toronto lehrt, dass Chia Samen eine großartige Möglichkeit für die Verbesserung der menschlichen Gesundheit sind. Das Immunsystem und der Körper können über längere Zeiträume unterstützt und verbessert werden.

Mit zahlreichen Studien wurde die Wirkungskraft der Chia Samen bereits bewiesen und, dass sie einzigartig ist.

Generationen von Menschen in den USA und Maja- Aufzeichnungen belegen den Wert der Chia Samen und noch immer forscht die Wissenschaft, um mehr darüber in Erfahrung zu bringen.