Bei einer Diät sollte auch die Zufuhr von

nicht vergessen werden. Vor allem Vitamin D3 und Kalzium spielen nicht nur beim Knochenbau eine wichtige Rolle, sondern auch beim Stoffwechsel. Bei einer Studie zeigte sich, dass durch Vitamin D3 bei einer Diät auch das Körperfett abgebaut werden kann. Dadurch kann signifikant mehr Gewicht verloren werden.

 

Die Studie

Bei der Studie wurden täglich 600mg Kalzium und 120IE Vitamin D3 verabreicht. Insgesamt 52 Probanden mit Adipositas nahmen 12 Wochen an dieser Studie teil. Nach den drei Monaten führte die Zufuhr der beiden Nährstoffe zu einer 80prozentig höheren Gewichtsreduktion. Die Probanden hielten sich während dieser 12 Wochen auch an einen streng festgelegten Diätplan. Die eine Hälfte der Probanden hielt sich lediglich an die Diät, während die anderen Teilnehmer auch Vitamin D3 und Kalzium verabreicht bekamen.

 

Die Ergebnisse

Zwar konnten nur 42 Teilnehmer die Studie erfolgreich beenden, trotzdem wird diese Anzahl als groß genug gesehen, um daraus Ergebnisse ziehen zu können. Die Placebo-Gruppe nahm im Vergleich zur anderen Probanden-Gruppe um etwa 80 Prozent weniger Gewicht ab. Es kann daher davon ausgegangen werden, dass durch die Zufuhr von Vitamin D3 und Kalzium auch der Erfolg einer Diät verbessert werden kann.