Vitamin B

Mit der Bezeichnung Vitamin B ist eine Gruppe von acht B-Vitaminen gemeint. Dieser Vitamin B Komplex ist entscheidend für das gesundheitliche Wohlbefinden, da er sich vor allem auf den Stoffwechsel auswirkt.

Was ist Vitamin B?

 

Vitamin B umfasst die B-Vitamine B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9 und B12. Diese acht B-Vitamine haben einen umfangreichen Einfluss auf verschiedene Vorgänge im menschlichen Körper. Unter anderem wirkt sich Vitamin B positiv auf die Nerven, auf die Bildung des Bluts und der Magensäure und auf die Muskelregeneration aus. Weiterhin sorgt der B-Komplex für gesunde Haut, Nägel und Haare und für die Hormonbildung. Daneben gibt es noch weitere Wirkungsbereiche von Vitamin B.

Vitamin B Mangel

Kommt es zu einem Vitamin B Mangel, zeigen sich beispielsweise folgende typische Symptome:

  • Haarausfall
  • Erkrankungen der Haut
  • Appetitlosigkeit
  • Schlafstörungen
  • Magenkrämpfe
  • u.v.m.

Durch eine Ernährungsumstellung ist ein leichter Mangel bereits zu beheben. Daneben stehen Vitamin B Präparate als Ergänzung zur Verfügung. (Mehr zu Vitamin B Mangel)

Vitamin B Vorkommen und Lebensmittel


Die acht Vitamine, die zum Vitamin B Komplex gehören, sind in vielen pflanzlichen und tierischen Nahrungsmitteln enthalten. Unter anderem sind Haferflocken, Eier, Fleisch, Käse, Milch, Brokkoli, Erdnüsse, Kartoffeln und Bananen gute Vitamin B Lieferanten.

Vitamin B Präparate

Manche Menschen haben einen erhöhten Bedarf an Vitamin B. Dazu zählen unter anderem Raucher, Vegetarier, Schwangere, Sportler, Alkoholiker und Personen, die viel Stress ausgesetzt sind. Für diese Personengruppen und für Menschen mit einem Vitamin B Mangel ist es empfehlenswert, ein Vitamin B Präparat einzunehmen. Damit werden zum einen Mangelerscheinungen behoben und zum anderen einem Mangel vorgebeugt.

Dosierung

Die Dosierung ist sehr schwierig einzustufen. Sie hängt unter anderem von der Lebensweise der Person ab. Zum Beispiel leert ein hoher Alkoholkonsum die Vorräte von Vitamin B im Körper fast komplett. Kaffeetrinker haben ebenso einen Verlust von Vitamin B und benötigen eine höhere Dosierung. Arzt oder Apotheker stehen zur Frage der Dosierung beratend zur Seite. Zudem sind auf dem Beipackzettel der einzelnen Präparate Dosierungsanleitungen aufgeführt. In der Regel sollte ein Vitamin B Präparat mindestens sechs Wochen regelmäßig eingenommen werden, denn der Vitamin B Spiegel muss die Möglichkeit erhalten, sich langsam aufzubauen.

Überdosierung

Eine Überdosierung mit Vitamin B ist nicht möglich, da ein Überschuss mit dem Urin ausgeschieden wird.

Tagesbedarf

Der Tagesbedarf der einzelnen B Vitamine beläuft sich für Erwachsene auf folgende Mengen:

  • Vitamin B1 – 1,4 mg
  • Vitamin B2 – 1,7 mg
  • Vitamin B3 – 18 mg
  • Vitamin B5 – 8-20 mg
  • Vitamin B6 – 1,8 mg
  • Vitamin B7 – 200 ug
  • Vitamin B9 – maximal 600 ug
  • Vitamin B12 – 3 ug

Weiteres zum Thema Vitamin B

Vitamin B12

 

Vitamin B12

Das Vitamin B12 erfüllt wichtige aufgaben in unserem Organismus. Erfahren Sie hier mehr über dieses wichtige Vitamin.

mehr zu Vitamin B12

Vitamin B Mangel

Vitamin B Mangel

Vitamin B mangel kann unterschiedlichste Ursachen haben. Lesen Sie hier mehr über Vitamin B Mangel und lernen Sie mit diesem umzugehen

weiterlesen