Ernähren Sie sich ausgeglichen und gesund, so ist zumeist gewährleistet, dass Sie mit Ihrer Nahrung genügend Vitamine aufnehmen. Doch nicht immer ist gewährleistet, dass Sie genügend mit Vitaminen versorgt werden, das kann bei verschiedenen Erkrankungen und bei bestimmten Ernährungsgewohnheiten der Fall sein. Es gilt, dass Sie Ihrem Körper Vitamine in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zuführen. Solche Nahrungsergänzungsmittel bekommen Sie in Drogerien und Reformhäusern, aber auch in der Apotheke in der Stadt und in der Online-Apotheke. Sie sollten sich, bevor Sie derartige Vitamine kaufen, jedoch genau über die Produkte und deren Anbieter informieren.

Produkte ansehen

Was Sie zu Vitaminen wissen sollten

Sie werden nun denken, dass Sie einfach nur viel Obst und Gemüse essen müssen, um ausreichend mit Vitaminen versorgt zu werden. Das ist nur teilweise richtig. Verschiedene Vitamine, wie das Vitamin B12, ist in pflanzlicher Nahrung nicht enthalten. Es kann nur durch tierische Nahrung wie Fleisch, Eier oder Milchprodukte aufgenommen werden. Sind Sie Veganer, so fehlt Ihnen dieses Vitamin, doch mit einem Nahrungsergänzungsmittel können Sie es aufnehmen. Sie erhalten verschiedene Nahrungsergänzungsmittel in Form von Vitaminen. Bevor Sie solche Vitamine kaufen, sollten Sie sich bei Ihrem Arzt informieren. Er wird Ihr Blut untersuchen und wird Ihnen sagen, welche Vitamine Sie benötigen. Sie erhalten die verschiedensten Vitamine als Nahrungsergänzungsmittel.

Wie Sie Vitaminprodukte einnehmen sollten

Vitaminprodukte erhalten Sie in verschiedenen Formen, als Kapseln, Tabletten oder als Trinkampullen. Sie erhalten einzelne Vitamine, beispielsweise B12, aber auch Vitaminkomplexe mit mehreren Vitaminen. Sie erhalten verschiedene Vitamine zusammen mit Mineralstoffen, z. B. zusammen mit Eisen oder Magnesium. Damit die Vitamine richtig vom Körper aufgenommen werden können, sollten Sie die Packungsbeilage für die Einnahme genau beachten. Bei verschiedenen Produkten ist es erforderlich, dass Sie sie nicht auf nüchternen Magen einnehmen. Bei verschiedenen Vitaminprodukten reicht eine einzige Kapsel oder Tablette am Tag aus, damit Sie Ihre Tagesdosis erhalten. Die meisten Vitaminpräparate sind gut verträglich, bei der Einnahme spielt es keine Rolle, ob Sie Allergiker oder Diabetiker sind. Allerdings sollten Sie diese Vitaminprodukte nicht ohne Absprache mit Ihrem Arzt einnehmen. Nur er kann Sie über Risiken, Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten informieren. Niemals sollten Sie die Vitaminprodukte unkontrolliert einnehmen, Sie sollten unbedingt eine Überdosierung vermeiden. Es geht nicht darum, dass Sie Vitaminprodukte kaufen und sie einnehmen, nur weil Sie glauben, dass Sie unter einem Vitaminmangel leiden. In verschiedenen Fällen kann es zu einem Vitaminüberschuss kommen. Bei einem Vitaminüberschuss kann es zu verschiedenen unangenehmen Erscheinungen kommen, das können Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit oder Mundtrockenheit sein. Vitamine können fett- oder wasserlöslich sein. Bei wasserlöslichen Vitaminen kommt es nicht zu einer Überdosierung, da sie mit dem Urin ausgeschieden werden. Eine Hypervitaminose, wie der Überschuss an Vitaminen genannt wird, könnte theoretisch eintreten, wenn Sie viel Leber verzehren. Ein solcher Vitaminüberschuss trat teilweise bei Polarforschungsreisenden ein, die zu viel Eisbärenleber gegessen hatten. Ein Überschuss an Vitamin A, das in Eisbärenleber sowie in anderer Leber, in Leberwurst, Butter, Möhren, Aprikosen und Spinat enthalten ist, kann jedoch bei einer gesunden Ernährung und bei der Einnahme von Vitaminprodukten so gut wie ausgeschlossen werden.

Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel kaufen

In Discountern und in Supermärkten werden hin und wieder Vitaminprodukte als Sonderangebote gehandelt. Meistens handelt es sich dabei um Brausetabletten. Diese Produkte sind allerdings sehr fraglich in ihrer Zusammensetzung und in ihrer Wirkung. Wollen Sie sicher sein, Vitaminprodukte zu kaufen, die gut sind und tatsächlich wirken, so sollten Sie sie in der Apotheke in der Stadt oder in der Online-Apotheke kaufen. Zuvor sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, welche Vitamine Sie tatsächlich benötigen. Der Arzt kann Ihnen verschiedene Produkte empfehlen. Bei Markenherstellern können Sie sicher sein, gute Vitaminprodukte zu kaufen. Vor der ersten Einnahme sollten Sie die Packungsbeilage genau durchlesen. In der Regel kommt es bei der Einnahme von Vitaminprodukten nicht zu Nebenwirkungen.